Am 05.-06. November 2017 lud der Karateverein Rodau zum Karate- und Kobudo-Seminar in das südhessische Zwingenberg ein.
Vom Oshiro Dojo Freiberg waren die Dan-Träger Bernd Hansch und Henry Holze sowie die Farbgurte Torsten Menzel und Pascal Lippold.

Die Teilnehmer des Seminars wurden in drei Leistungsgruppen unterteilt.  In jeder Gruppe wurden verschiedene Karate-, Bo und Sai-Kata behandelt und wieder etliche Details gezeigt. Die Unterstufe trainierte überdies ein paar Partnerübungen mit dem Bo. Shihan Oshiro ging auch wieder oft durch die Reihen und korrigierte die Teilnehmer und gab wichtige Tipps zu den Techniken.

Abends gab es noch neben einem reichlichen Buffet einen Kegel-Teamwettbewerb. Das gemischte Team, bestehend aus den vier Freibergern, Karateka aus den befreundeten Dojos Mannheim und Callenberg. Durch eine gute Vorlage des Callenberger Dojos (zweimal "Alle Neune") konnte unser (dienst-)ältestes Vereinsmitglied Bernd mit einem 8er-Wurf den Sack zu machen und für unser Team den begehrten Wanderpokal sichern.

Unsere Übungsleiter haben am Lehrgangswochenende wieder jede Menge Informationen gesammelt, die in den nächsten Wochen Gegenstand der Trainingseinheiten sein werden. Seid also gespannt!




Get more
Joomla!® Templates
and Joomla!® Forms From Crosstec